Ladestation für E-Bikes eingerichtet

  • Beitrags-Kategorie:Neuigkeiten

Die Mitarbeiter der Firma MARTIN Special Technics GmbH dürfen sich seit kurzem über eine Ladestation für Ihre E-Bikes freuen. Seit letztem Jahr ermöglichen wir unseren Mitarbeitern die vergünstigte Anschaffung neuer Fahrräder in Form des JobRad-Leasings.  Geschäftsführer Jörg Martin hat eigens dafür eine Ladestation für E-Bikes entwickelt.

Die Konstruktion der Ladestation beweist sich dabei als besonders praktikabel. Der Edelstahl-Rahmen ist so konstruiert, dass die fertige Station als Sonnen- und Regenschutz für die Fahrräder dient. Die eingebauten PV-Paneele sind wasserdicht verbaut, und gleichzeitig wasserabweisend. Auch beim Fundament haben wir auf Nachhaltigkeit gesetzt. Das verwendete Einschraubfundament bietet die gleiche Stabilität wie ein betoniertes Fundament – benötigt aber zur Herstellung weitaus weniger Energie.

Autarke Ladestation mit 14 Ladeports

Mit insgesamt 14 Ladeports können unsere Mitarbeiter ihre E-Bikes während der Arbeit für die Heimfahrt wieder aufladen. Gleichzeitig steht allen Fahrradfahrern ein Luftdruckkompressor zum Aufpumpen der Fahrradreifen zur Verfügung. Das alles schafft die Ladestation völlig autark. Sie ist an kein Stromnetz angebunden.

Dabei erzeugen insgesamt 12 Photovoltaik-Paneele die solare Energie. Diese wird in einen Batteriepufferspeicher eingespeist. Dies hat den großen Vorteil, dass die Energieversorgung auch bei schlechtem Wetter oder Dunkelheit gewährleistet wird. Besonders gut ist das in der Nacht zu beobachten. Versorgt durch den Strom aus den Batterien, lassen etliche LED Lampen die Ladestation in einem leuchtenden Grün erscheinen.

E-bike-Ladestation bei Nacht
E-Bike-Ladestation bei Nacht